Suche
  • Vanessa

LIFE IS A CELEBRATION

JULI 2021


"Das Leben ist kein Zuckerschlecken". "Life is a bitch". Kennst du diese Sprüche auch? Viele von uns haben solche Aussagen schon als Kinder zu Ohren bekommen. Kein Wunder also, dass viele Menschen einen wohl eher ernsten oder sogar pessimistischen Approach zum Leben haben.


Für meinen Teil hatte ich Glück, von dieser Weltanschauung verschont zu bleiben. Für mich ging es im Leben oft in erster Linie darum, Spass zu haben, frei zu sein, Liebe und Freude zu verspüren. Obwohl ich immer fleissig und pflichtbewusst war, habe ich mich wenig darum geschert, welchen beruflichen Weg ich einschlagen würde, ob ich mal eine Familie habe oder ein Haus. Mein Ziel im Leben war und ist bis heute, mich happy und alive zu fühlen.


Ich denke deswegen hat es mich schon mit 13 an jede nur erdenkliche Party gezogen. Davon gab es im Wallis, wo ich aufwuchs, nun nicht besonders viele aber wann, dann waren wir dabei. Es war nicht zuletzt auch dieser Durst nach mehr Möglichkeiten meine zelebrative Natur auszuleben, die mich in die Schweizer Partyhauptstadt zog. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Clubs und Festivals wurden für mich zur Plattform, in der alles Platz fand, das mein Herz zum leuchten brachte: Musik, tanzen, Freundschaft, Gemeinschaft, Sinnlichkeit, Abenteuer, Intensität, Selbstausdruck, Selbsterfahrung, Kreativität, Kunst, Co-creation, Liebe, Freiheit.


Als ich dann nach einigen intensiven Party-Jahren begann, mich tiefer mit Spiritualität und Selbstentwicklung zu beschäftigen, kehrte ich der Szene etwas den Rücken zu. Denn wie in allem, begann ich auch in dieser vermeintlichen Glitzerwelt die Schattenseiten wahrzunehmen: Flucht, Illusion, Oberflächlichkeit, Überidentifikation, Selbstzerstörung, Selbstdarstellung, Depression, Erschöpfung, Abhängigkeit.


Damit begann eine Phase intensiver innerer Heilarbeit und die Sonnenseite des Lebens begann mir weniger relevant und banal vorzukommen. Es waren die Schattenseiten, die Schmerzen und Ängste des Lebens, die inneren Dämonen, die nun an meine Tür klopften und meine Aufmerksamkeit in Bann hielten.


Diese letzten paar Jahre haben mir also etwas mehr inneren Fokus und Ernsthaftigkeit abverlangt. Und das ist ok. Aber es ist nicht alles. So wie auch nur Celebration nicht alles ist. Wie mit allem, macht auch hier die Dosis bzw. die Balance das Gift oder die Medizin.


We all know: Life can be a bitch. But it's also a celebration if you allow it to be! Feier das Menschsein, feier deinen Körper, feier die Schönheit der Natur, feier deine Mitmenschen, feier deine Erfolge, feier deine Learnings, feier deine Übergänge, feier und tanze auch mal ganz ohne Grund! Und lehre deine Kinder "Never stop dancing!"

Vanessa

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen